Ihre eigenen Digitalfotos in einem echten Buch! Inhalt und Cover von Ihnen selbst gestaltet mit Text und brilliant gedruckten Fotos.





LINUX/UNIX-FRAGEN

Das Programm startet überhaupt nicht?

Unser Designer läßt sich nicht starten, oder Sie lesen "Could not create the Java virtual machine"? Unser Designer läuft in einer Java-Umgebung. Prüfen Sie, ob und welche Java-Version Sie installiert haben:

Test Ihrer Java-Installation...

Falls Sie kein Java installiert haben, können Sie sich Java kostenlos downloaden und installieren.

Download von Java wenn nicht installiert

Beim Starten des Programms erscheint ein Verzeichnis-Fenster

Falls sich FotobuchProfi.jar nach dem Anklicken wie ein Verzeichnis öffnet und seltsame Inhalte angezeigt werden, so müssen Sie diesem Komprimierungsprogramm abgewöhnen, .jar-Dateien als Archive zu öffnen.

Ich habe keinen Speicher mehr unter Linux?

Unser Designer versucht eine Desktop-Verknüpfung (bei KDE und Gnome) anzulegen. Dort ist der korrekte Aufruf des Programms hinterlegt. Sollte diese Verknüfpung nicht angelegt werden können, so probieren Sie bitte das Programm nicht durch anklicken, sondern manuell unter der Kommandozeile aufzurufen.

java -Xmx1024M -jar FotobuchProfi.jar

Die Angabe -Xmx1024M bedeutet, das höchstens 1024MByte Speicher genutzt werden dürfen. Diese Einstellung scheint in Ihrer Java Umgebung unter Linux einen zu geringen Wert zu haben.

Der Designer läuft nicht richtig?

Benutzen Sie unbedingt das offizielle Sun-Java, welches hier kostenlos verfürbar ist. Java-Dialekte wie z.B. OpenJDK, Kaffeine und IceTea haben verschiedene Inkompatibilitäten und funktionieren leider nicht mit komplexer Software (wie unseren Designer).

Designer 2 PDF mit OpenJDK

Die PDF-Generierung klappt definitiv NICHT mit OpenJDK, weil dort die Schriften falsch interpretiert werden. Der Fehler ist bekannt und hier beschrieben. Laut dem Entwicklerteam soll der Fehler ab Version "OpenJDK7 (b43)" behoben sein.

Am besten bringen Sie das System auf die aktuelle offizielle Sun-Java Version!

Bei Unbutu, Debian? etc. funtioniert das wie folgt:

sudo update-alternatives --config java um die Java-Version interaktiv auszuwählen

Wenn diese interaktive Methode nicht funktioniert, könnte es wie folgt klappen:

sudo update-java-alternatives -l um alle verfügbaren Versionen zu sehen

sudo update-java-alternatives -s XXXX um die gewünschte Version zu installieren

update-java-alternatives -s java-6-sun (also bespielsweise die Version 6 von Sun-Java)

java -version (um zu prüfen, ob die Version korrekt installiert wurde)

"Testsieger Fotobuch Profi" Unsere Qualitätsansprüche zahlen sich aus. Denn wir speisen unsere Kunden nicht mit billigen Copy-Shop-Qualitäten ab. Einige Zitate über unser Fotobuch:

  • "Günstigster Preis"
  • "Beste Fotobuch-Qualität im Test"

Test Fotobuchdienste in der Macwelt Ausgabe 11/2007.

Übrigens: Das bemängelte Drag & Drop aus iPhoto klappt ab sofort.

Softwarefragen beantworten Ihnen die Entwickler direkt im Chat .

Unseren persönlichen Ansprechpartner, erreichen Sie über die Hotline unter 02232/509671.

Eine "glasklare Empfehlung" der Readaktion LinuxUser mit dem Ergebnis "Bindung/Druckmosaike - SEHR GUT" und "Farbtreue, Kontrast - GUT"

Erneut wird unsere Qualität bestätigt: das beste Druckergebnis gepaart mit dem günstigsten Seitenpreis. Gegen unsere Buchqualität hatte der große bekannte Mitwettbewerber keine Chance.

So heißt es klar im Fazit: Sofern Fotobuchprofi, wie angekündigt, seine Software nachbessert und die PDF-Uploadfunktion in die Webseite implementiert, erntet der Bilderdienst die glasklare Empfehlung der Redaktion.

Test "Gutenbergs Erbe" in der LinuxUser Ausgabe 09/2009.

Übrigens: Die größere Bildvorschau klappt immer: nur etwas warten, bis das Vorschaubild berechnet wurde.

 
Fotobuch 48 Seiten für 29,95 EUR! Fotobuch mit individuellem Hardcover!
©2004-2017 fotobuchprofi.de alle Rechte vorbehalten · Design & Anwendung TOPSYS.net